WEY-ZUNFT LUZERN

Die Wey-Zunft der Stadt Luzern bildete sich 1925 mit dem Ziel, die Luzerner Fasnacht neu zu aktivieren. Die Zunft setzt sich aus aktiven Zünftlern sowie aus den Altzunftmeistern und Zunftrittern (Ehrenmitglieder) zusammen. In der Regel sind dies gesamthaft über hundert stimmberechtigte Zünftler.

Das Motto der Wey-Zunft Luzern lautet:
<<Geselligkeit und Narretei - Wohltätigkeit sei mit dabei>>

Hauptaufgabe ist die Förderung der Luzerner Fasnacht durch die Teilnahme an den Luzerner Fasnachtsumzügen, die Herausgabe der Fasnachtszytig KnallFrosch und die Mitarbeit im Lozärner Fasnachtskomitee (LFK). Der Güdismontag ist der Ehrentag der Zunft. Dies dokumentiert sich durch die Wey-Tagwache und die Integration der Zunftmeisterkutsche in den traditionellen, von den vier LFK-Zünften und Gesellschaften veranstalteten Fastnachtsumzug.

19. Januar 2021: Fahnenstellen beim Zunftmeister 2021

Die Wey-Zunft (v.l. Rolf Birchler Zunftmeister 2021, Remo Bucher Weibel 2021, Richi Huber VKP 2021)

Am Dienstag 19 Januar 2021 durften wir die Zunftmeisterfahne 2021 beim alten und neuen Zunftmeisterpaar Rolf und Agi Birchler aufstellen, oder besser gesagt auswechseln. Leider mussten wir diesen Anlass wegen den aktuellen Covid Vorschriften in einem sehr kleinen Rahmen durchführen. Es trafen sich nur der Präsident Bruno, Weibel Remo, sowie VKP Richi beim Zunftmeisterpaar in Rothenburg, damit die 5 Personen Regel eingehalten werden konnte. Nach getaner Arbeit wurden wir verwöhnt mit Süssgetränke, Bier, Wein, Kafi-Schnaps sowie wunderbar schmeckenden Rothenburger Würsten und Mutschli.

Nun hoffen wir, dass bald die ersten Mondscheinfahrten wieder stattfinden können. Das aktuelle VK 2021 steht in den Startlöchern sobald die aktuellen Vorschriften erste Treffen erlauben

Text: Richi Huber

Impressionen Wey-Zunft Luzern

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.